Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Kanton Zürich Text-Bild

Nationalratswahlen – EDU-Liste 31

Wahltermin 20. Oktober 2019

EDU Magazin

eduzh-Standpunkt_09_2019.jpg

EDU verurteilt Cannabis-Versuche

Die Fraktionserklärung im Wortlaut

Flüchtlingselend an der Wurzel packen

Thomas Lamprecht: «Keine Steuer-Experimente»

Zürcher Babyfenster

Babyfenster Zollikerberg

Zürcher Babyfenster Spital Zollikerberg

Sichere Wasserversorgung für alle

Die EDU sagt Ja zum Wassergesetz und Nein zur Änderung des Hundegesetzes :: Das Wassergesetz gewährleistet eine sichere öffentliche Wasserversorgung. Es stellt eine ausreichende Trinkwasserversorgung von höchster Wasserqualität sicher. Ebenso wird der Schutz von Bevölkerung und Umwelt für die kommenden Generationen auf sehr hohem Niveau gewährleistet. Wird dieses Gesetz abgelehnt, kann die Wasserversorgung Privaten oder Konzernen übertragen werden.
Sichere Wasserversorgung für alle

Sichere öffentliche Wasserversorgung für alle

Ja zum Wassergesetz

Das Wassergesetz gewährleistet eine sichere öffentliche Wasserversorgung. Mit dem neuen Gesetz sind Privatisierungen nicht mehr möglich: Allfällige private Beteiligungen werden auf maximal 49 Prozent beschränkt – die Stimmrechte sogar auf 33 Prozent. Dabei haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger immer das letzte Wort. Gleichzeitig wird verankert, dass in Zukunft die Wassergebühren kostendeckend sein müssen und keine Profite mit dem Trinkwasser auf Kosten der Wasserbezüger erzielt werden dürfen.

Nein zur Änderung des Hundegesetzes

Anfang 2017 wurde das Ausbildungsobligatorium für Hundehalter auf Bundesebene abgeschafft. Der Kantonsrat will nun auch die vom Kanton vorgeschriebene praktische Ausbildungspflicht abschaffen. Die EDU ist der Ansicht, dass die Hundeausbildung sinnvoll angepasst, aber keineswegs abgeschafft werden soll.

Auskünfte:

Wassergesetz: Alt Kantonsrat Michael Welz, Oberembrach, 079 388 90 89
Hundegesetz: Kantonsrat Peter Häni, Bauma, 079 388 46 01

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Parteisekretariat

EDU Kanton Zürich
Bürglistrasse 31
Postfach 248
8408 Winterthur

Tel. 052 222 42 61
E-Mail-Adresse_verd
@EDU_ZH

Postkonto: 80-37173-6
IBAN: CH35 0900 0000 8003 7173 6

« September 2019 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30