Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Kanton Zürich Text-Bild

Darum EDU wählen

Nein zum Zensurgesetz

EDU-Wahlfeier

Wahlfeier NRW 2019

Darum EDU wählen

Nein zu «Ehe für alle»

EDU Magazin

Prämien sparen – Initiative unterschreiben

EDU verurteilt Cannabis-Versuche

Die Fraktionserklärung im Wortlaut

Flüchtlingselend an der Wurzel packen

Thomas Lamprecht: «Keine Steuer-Experimente»

Zürcher Babyfenster

Babyfenster Zollikerberg

Zürcher Babyfenster Spital Zollikerberg

Nein zu «Schluss mit uferlosem Bau von Zweitwohnungen»

Bundesrat und Parlament haben die berechtigten Aspekte dieser Initiative aufgenommen und im Raumplanungsgesetz Bestimmungen über den minimalen Inhalt von Richtplänen festgelegt (§ 8 RPG). Bundesrat und Parlament lehnen deshalb diese Initiative ab – ebenso die EDU.

Diese Volksinitiative wurde von Franz Weber lanciert und im Januar 2008 mit 108‘649 gültigen Unterschriften eingereicht. Diese Initiative verpflichtet die Gemeinden, die für Zweitwohnungen genutzte Wohnfläche auf maximal 20 Prozent zu beschränken. Der Anteil an Zweitwohnungen beträgt gesamtschweizerisch rund 12 Prozent. In den Tourismuskantonen Wallis und Graubünden 35 Prozent. In einzelnen Gemeinden in Tourismusregionen gar 50 Prozent und mehr. Die meisten der rund 650 Gemeinden mit einem Zweitwohnungsanteil von mehr als dem von der Initiative verlangten 20 Prozent liegen in den Tourismusgebieten der Kantone Graubünden, Wallis, Tessin, Bern und Waadt.

Bundesrat und Parlament lehnen deshalb diese Initiative ab – ebenso die EDU-Delegierten mit 55 Nein, 6 Ja und 5 Enthaltungen.

abgelegt unter:
Nationalratswahlen EDU-Liste 31

 

Ab sofort bis spätestens am 20. Oktober

Darum EDU wählen

Ja zum Leben

Richtig wählen (schriftlich bis am Mo, 14.10., danach persönlich abgeben)

  1. Wahlzettel mit der Nr. 31 aus dem Wahlzettelset abtrennen
  2. Liste 31 unverändert falten und ins 4x gelochte Stimmzettel-Couvert legen
  3. Wahlzettel für den Ständerat ausfüllen: 1. Roger Köpppel, 2. leer lassen
  4. Wahlzettel Ständerat ebenfalls ins Stimmzettel-Couvert legen
  5. Stimmrechtsausweis unterschreiben
  6. Stimmrechtsausweis und Stimmzettel-Couvert ins Antwortcouvert legen, zukleben
  7. Ab auf die Post
Parteisekretariat

EDU Kanton Zürich
Bürglistrasse 31
Postfach 248
8408 Winterthur

Tel. 052 222 42 61
E-Mail-Adresse_verd
@EDU_ZH

Postkonto: 80-37173-6
IBAN: CH35 0900 0000 8003 7173 6

« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031