Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Wappen Pfäffikon

Bezirk Pfäffikon

Navigation

Gender

Vortrag „Gender“ von Frau Kuby

Gabriele Kuby (http://www.gabriele-kuby.de) hielt am Dienstag, 20. Mai 2014 im Zentrum Grosswis, Bauma einen Vortrag über das Thema „Gender“.

 

Dazu ein paar Stichworte:

  • Transsexualität wird heute als normal betrachtet, steht aber immer noch auf der Liste für psychische Störungen der WHO
  • Das Motto bei Gender ist „Raus aus der Mutterschaft“. Aber was machen wir ohne Mütter?
  • bei der Aktionsplattform Frauenkonferenz Peking 1995 wurden massgebende Schritte gefällt
  • Gender möchte, dass man nicht mehr von „Ehe“ spricht; es gibt nur noch Familientypen
  • Was heute abweichende Sexualformen sind, soll normal werden
  • Sex unter Jugendlichen soll gefördert werden (Mein Körper gehört mir, ich mache was ich will)
  • Berliner Leitfaden „Geschlechtergerecht sprechen“
  • jede Zelle ist explizit männlich oder weiblich, es gibt keine Mischform.
  • Der Standard für sexuelle Aufklärung in Europa sieht vor:
    -- 0-4 Jahre: Aufklärung über Masturbation (es sei positiv), Homosexualität sei normal/wünschenswert
    -- vor der Pubertät: auf das erste Mal vorbereiten; das Schamgefühl brechen
  • seit 1-2 Jahren formiert sich aber Widerstand gegen diese Ideologie, die Leute wachen langsam auf. Frankreich konnte verhindern, dass das Wort „Ehe“ gestrichen wird. Ungarn hat neuerdings einen christliche Verfassung (die EU läuft Sturm), Kroatien hat das Referendum durchgebracht, dass es nur Ehen zwischen Mann und Frau gibt.
  • Heutzutage gibt es durch all diese Verwirrungen Vorträge wie: „Wenn Du eine Familie willst: Wie musst Du leben, um dies zu erreichen?“


Bitte unterschreibt folgende Petition:
https://www.openpetition.de/petition/online/kein-gender-im-lehrplan-21
 

Kontakt

EDU Bezirk Pfäffikon
c/o Peter Häni
Niderdürstelenstrasse 64
8494 Bauma

bezirk-pfaeffikon@edu-zh.ch

IBAN: CH88 0685 0016 5262 6611 0