Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Wappen Knonaueramt

Knonaueramt

Navigation
  • Termine
  • Kommt der Terror nach Europa?
Navigation
  • Termine
  • Kommt der Terror nach Europa?

Kommt der Terror nach Europa?

Am Donnerstag 10. September um 19:30 Uhr ist Michal Hoffman aus Israel in Affoltern am Albis zu Gast. An dem von der EDU organisierten Anlass spricht sie zusammen mit Daniel Zingg, dem Vortragsmoderator, zur Frage: Kommt der Terror nach Europa? Dabei beleuchtet Michal Hoffman die Gefahren des Polit-Islam und enthüllt kaum bekannte Fakten über den Nahostkonflikt und zu erwartende gesellschaftliche Veränderungen durch die Flüchtlingsströme.
Wann 10.09.2015
von 19:30 bis 21:30
Wo Chrischona, Alte Obfelderstrasse 24, Affoltern am Albis
Termin übernehmen vCal
iCal

Kommt der Terror nach Europa?
Bild: Aseba.ch

Michal Hoffman, ehemalige Mitarbeiterin der Israelischen Botschaft in Deutschland, hat Archäologie, hebräische Literatur und Israel-Studies studiert und ist zur Zeit Absolventin des Lehrgangs Nahoststudien. Sie erklärt differenziert die Frage: Welche Bedeutung hat der Nahostkonflikt für Europa und die Schweiz? Michal Hoffman zeigt erstaunliche Zusammenhänge aus historischen und politischen Fakten und bietet eine Sicht, die in den hiesigen Medien kaum vorkommt. Dabei geht Michal Hoffman auf die Frage ein, warum der Polit-Islam für die Schweiz und Europa die grössere Gefahr als für Israel und den Nahen Osten darstellt. Sie zeigt auf, wie die momentanen Flüchtlingsströme zu einer nachhaltigen, schwerwiegenden Populationsveränderung und damit zu einer ideologisch-religiösen Umwälzung in Europa und der Schweiz führen werden.

Daniel Zingg moderiert den Vortrag. Für ihn ist klar: Die Existenz Israels ist nicht nur historisch einmalig, sondern muss auch unter theologischen Aspekten gesehen werden. Zingg ist Vorstandsmitglied des schweizerischen Egerkingerkomitees, welches nach der erfolgreichen Minarett-Initiative jetzt die Verhüllungsverbots-Initiative lanciert hat. Zugleich ist er Pressesprecher verschiedener Komitees, in denen er sich für den Erhalt demokratischer und christlicher Werte einsetzt.

Flyer zum Download:
Cover / Beschreibung

Sind sie an dem Datum Verhindert?
Vom 7-18. September 2015 finden weitere Anlässe mit Michal Hoffman statt.
Sehen sie hierzu auf der Terminliste von Aseba.ch nach: aseba.ch/events/

Weitere Informationen über diesen Termin…

abgelegt unter:
Kontakt

EDU Bezirk Affoltern am Albis
(EDU Knonaueramt)

c/o Brigitte Wettstein
Bergli 19
8934 Knonau

knonaueramt@edu-zh.ch

IBAN: CH17 0900 0000 8007 9323 4
(PC-Konto: PC 80-79323-4)