Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Gemeinderatswahlen 2014

Die Spitzenkandidaten der EDU Stadt Uster für die Gemeinderatswahlen, sowie die Empfehlungen für die Stadtratswahlen, Stadtpräsident und Primarschulpräsidium.

WICHTIG!

Werfen sie nur eine der beiden Listen ein.
Ansonsten wird Ihre Wahl ungültig, da dann weder Liste 8 noch Liste 10 mitgezählt werden. Beide Listen gehen der EDU somit verloren!
Beachten sie hierzu auch unsere Tipps zur Wahl.

Herzlichen Dank, dass sie EDU wählen.

Der Wahlprospekt als PDF zum download


GRW2014 Liste 8

Foiera SilvioSilvio Foierabisher

Jahrgang: 1979
Beruf: Beschleuniger-Operateur
Wohnort: Uster
Kontakt: silvio.foiera@jedu-zh.ch
Web: silfoiera.ch | Politnetz | ZO-AvU Wahlplattform

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Gemeinderat von Uster setze ich mich für eine transparente und nachhaltige Politik ein. Unsere Steuergelder sollen in zukunftsgerichtete und nachhaltige Projekte investiert werden statt in Provisorien und Flickwerke.
Ich wünsche mir eine Stadt in der Sie und ich uns sicher fühlen. Eine familienfreundliche Stadt, welche einen attraktiven Wohn- und Arbeitsort bietet und zum Verweilen, Flanieren und Ausgehen einlädt.
Besondere Anliegen sind mir eine Bereinigung der mühsamen Situation um Barrieren und Transitverkehr und ein Seerestaurant, das alle anspricht.
Die zügige und längst überfällige Realisierung der Kanti Uster liegt mir ebenfalls am Herz, auch wenn diese mehrheitlich in die Zuständigkeit des Kantons fällt.

Wegmann DennisDennis Wegmannneu

Jahrgang: 1987
Beruf: Oekonom i.A.
Wohnort: Uster
Kontakt: dennis.wegmann@jedu-zh.ch

Mein Herz schlägt speziell für den Bezirk Uster und die Menschen, die darin ein Zuhause gefunden haben.
Mein Engagement ist besonders stark in den Bereichen Stadtentwicklung, Wirtschaftsstandort, Entwicklung der Jugend, Bildung und Familien.

Imboden DésiréeDésirée Imbodenneu

Jahrgang: 1992
Beruf: Buchhalterin
Wohnort: Nänikon
Kontakt: desiree.imboden@jedu-zh.ch

Es ist mir ein grosses Anliegen, dass in der heutigen schnelllebigen und multikulturellen Schweiz die christlichen Werte nicht schleichend gänzlich verloren gehen. Besonders die Kinder und Jugendlichen liegen mir dabei am Herzen. Der christliche Glaube soll gelebt und gelehrt werden, in Harmonie und Respekt gegenüber anderen Nationen und Religionen. Denn die Schweiz wurde auf christlichem Grundstein gebaut und diesem Fakt soll weiterhin Rechnung getragen werden.

GRW2014 Liste 10

Schelldorfer Hilda 2014Hilda Schelldorferbisher

Jahrgang: 1956
Beruf: Familienfrau
Wohnort: Uster<
Kontakt: hilda.schelldorfer@edu-zh.ch
Web: ZO-AvU Wahlplattform

Für unsere lebendige und attraktive Stadt am Greifensee werde ich mich weiterhin einsetzen. Als Mitglied der Kommission Soziales und Gesundheit strebe ich bessere Rahmenbedingungen für schwächere Menschen an.
Weitere Anliegen sind mir gesunde Familien und ein gutes Bildungs- und Sozialwesen. Wichtig sind mir auch vielgestaltige Möglichkeiten für sinnvolle Freizeitgestaltung mit viel natürlichem Bewegungs- und Lebensraum. Damit all diese Aufgaben bewältigt werden können, will ich mich weiterhin für einen ausgeglichenen Finanzhaushalt und für einen Verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Steuergeldern einsetzen.

Kellenberger AndresAndres Kellenbergerneu

Jahrgang: 1976
Beruf: Eidg. dipl. Informatiker
Wohnort: Uster
Kontakt: andres.kellenberger@edu-zh.ch

An Uster schätze ich den See, die Nähe zu Zürich und natürlich die vielen Freunde die ich in den vergangen 13 Jahren hier kennen lernen durfte.
Ich möchte mich dafür einsetzen, dass sich die Bewohner von Uster auch weiterhin am See erholen können und auch neue interessante Erholungsmöglichkeiten (speziell für Familien) geboten werden. Eine langfristige Planung ist hier unumgänglich, es darf aber auch mal ein Versuch gewagt werden. Verkehr und Stadt ist schon immer eine Herausforderung gewesen, stellen wir uns dieser besser heute als morgen mit den möglichen finanziellen und gesamtplanerischen Möglichkeiten.
Als Vater von 3 schulpflichtigen Kindern setze ich mich für eine zukunftsgerichtete Schulhauspolitik ein.

 

Wahlempfehlungen für die Mitglieder Stadtrates, sowie Stadt- und Primarschulpräsidium

Mitglieder des Stradtrates:

Stadtpräsident:

Werner Egli (SVP) - Web: werneregli.ch | ZO-AvU Wahlplattform

Primarschulpflege: Mitglied & Präsidium:

Claudia Bekier (SVP) - Web: claudiabekier.ch | ZO-AvU Wahlplattform

abgelegt unter:

EDU Stadt Uster
Postfach 1082
8610 Uster

stadt-uster@edu-zh.ch

IBAN: CH07 0688 8016 0225 6620 2