Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Tipps zur Wahl

Tips zur Wahl

Nationalratswahlen

Verwenden Sie die vorgedruckte EDU-Liste Nummer 31:

Wenn Sie Namen von Kandidaten anderer Parteien auf die EDU-Wahlliste schreiben, schwächen Sie die EDU.
Verwenden Sie deshalb bitte die unveränderte Wahlliste.

Warnung

Wichtig:
Nur eine Liste auswählen und ins Kuvert legen!
Sonst ist Ihre Wahl ungültig.

Ständeratswahlen

Im Sinne einer starken bürgerlichen Politik, empfiehlt die EDU den Namen des von der EDU unterstützten Ständeratskandidaten Roger Köppel (SVP) auf eine der zwei freien Zeilen des Wahlzettels zu schreiben.
Wir empfehlen in der zweiten Zeile den Namen, des bisherigen Ständerats Ruedi Noser (FDP) oder allenfalls die Kandidatin Nicole Barandun (CVP) aufzuführen.
Wichtig: jeder Name darf hier nur einmal aufgeführt werden.

Briefliche Stimmabgabe:

Senden Sie die EDU-Wahlliste bitte mit dem unterschriebenen Stimmrechtsausweis am besten sofort, spätestens aber eine Woche vor dem 20. Oktober 2019 an die Gemeinde zurück.
Bitte beachten Sie die Hinweise auf dem Kuvert. So bleibt Ihre wertvolle Stimme gültig.

 

Finanzen:

Wahlen kosten trotz dem unermüdlichen und unentgeltlichen Einsatz zahlreicher Helferinnen und Helfer viel Geld. Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung auf das

  • Postcheckkonto: 30-38102-7 der Bezirkssparkasse Uster, zugunsten der EDU-Uster, oder
  • IBAN-Code: CH07 0688 8016 0225 6620.2.

Ihre Spende an die EDU ist vom steuerbaren Einkommen abzugsberechtigt.

EDU Stadt Uster
c/o Silvio Foiera
Talackerstrasse 6
8610 Uster

stadt-uster@edu-zh.ch

IBAN: CH07 0688 8016 0225 6620 2