Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Wappen WinterthurWappen Andelfingen

Winterthur
Andelfingen

Navigation
  • Abstimmungen
  • Parolen der EDU Stadt Winterthur für die Abstimmung vom 22. Sept. 2013

Parolen der EDU Stadt Winterthur für die Abstimmung vom 22. Sept. 2013

– Verkauf der kleinen Zeughauswiese = Nein – Umzonung des südlichen Zeughausareals = Nein

Am Dienstag 20. August 2013 nutzten die Sympathisantinnen und Sympathisanten der EDU die Möglichkeit, sich über die Vorlagen des nächsten Abstimmungssonntags zu informieren. Dabei fassten die anwesenden Mitglieder der EDU Stadt Winterthur die Parolen für die Abstimmung vom 22. September 2013.

Verkauf der kleinen Zeughauswiese
Mit einer grossen Mehrheit wurden dabei sowohl der Verkauf der kleinen Zeughauswiese, wie auch die Umzonung des südlichen Zeughausareals abgelehnt. Bauland ist in der Schweiz, wie auch in der Stadt Winterthur ein rares Gut, was der Quadratmeterpreis von über 1600 Franken belegt. Dieses Gut muss sich die Stadt erhalten. Benötigt die Stadt in Zukunft für eine Aufgabe ein entsprechendes Stück Land, muss sie es sich teuer beschaffen, wie es sich am Beispiel für das neue Schulhaus in Hegi zeigt.


Umzonung des südlichen Zeughausareals
Damit das südliche Zeughausareal trotz des Neins zum Verkauf der kleinen Zeughauswiese als Einheit weiterentwickelt werden kann, ist es entscheidend, dass auch die Umzonung des Areals abgelehnt wird. So besteht für die Stadt die Möglichkeit, die Überbauung neu aufzugleisen. Zum Beispiel indem das gesamte Areal im Baurecht abgegeben wird.


Stimmen Sie darum bei den städtischen Vorlagen zwei Mal Nein!

EDU Winterthur
und Umgebung

Postfach 1725
8401 Winterthur

winti@edu-zh.ch
IBAN: CH26 0900 0000 8400 6720 8
(PC-Konto: 84-6720-8)