Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Wappen BülachWappen Dielsdorf

EDU Zürcher Unterland
(Bülach / Dielsdorf)

Wahrheit oder Irrtum?

So der Titel der Computer Präsentation von Dr. theol. Roger Liebi betreffend der Evolutionstheorie, des vor 200 Jahren geborenen Charles Darwin.

Roger Liebi versteht es, uns ins Leben von Darwin mitzunehmen und seine Philosophie genau zu beleuchten. Darwin lebte in Stewisburg, England 1809-1882. Nach dem Abbruch des Medizin- und ebenso des anschliessenden Theologie-StudiumsRuth Sevin, hatte er die Gelegenheit per Schiff eine Weltreise zu machen. Er verfasste mehrere Bücher über Geologie und die Versteinerung von Pflanzen und Tieren. Er war verheiratet mit Emma und sie hatten zusammen10 Kinder. Nach dem Tod seiner Tochter brach er mit Gott ganz und versuchte, vor Ihm  zu fliehen in dem er  Bücher schrieb, die die Nichtexistenz eines Schöpfer-Gottes beweisen sollten.
Im zweiten Teil beleuchtete Herr Liebi die Frage: „Was ist Wissenschaft“! Mit dem Bild eines zweigeschossigen Hauses zeigte er die zwei Aspekte Tatsachen (Erdgeschoss) und Interpretation (1. Stock) auf.
Ist die Bibel Tatsache oder Interpretation? Gab es einen Urknall? Die Darwintheorie sagt, aus dem Chaos des Urknalls entwickelte sich eine immer höhere Ordnung und aus dem Nichts entstand vor 13,7 Millionen Jahren Materie und Raum. Emest Kahane, Biochemiker, sagte bei einem Vortrag in Genf über die Evolutionstheorie: „Die Evolution ist unwahrscheinlich, jedoch kann ich es mir nicht anders vorstellen, somit glaube ich daran.“
Wie steht es mit den Schüler und Studenten, welche diese Theorie als Fakt vorgetragen bekommen? Wo erfahren sie etwas über die Schöpfungslehre der Bibel?
Roger Liebi zeigt am Schluss auf, dass wir Menschen sowie die gesamte Schöpfung ein genialer Gedanke Gottes sind.

Ihre Ruth Sevin

Kontakt

EDU Zürcher Unterland

Neerach
Postfach
8174 Stadel

unterland@edu-zh.ch
IBAN: CH19 0900 0000 8004 0354 9
(PC-Konto: 80-40354-9)

-