Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

"Ehe und Familie"

Die Familie erlebt man als Kind wie selbstverständlich. Den prägenden Einfluss auf uns realisieren und erfahren wir erst später, wenn wir schon längstens Erwachsen sind.

TeilHans Egli (Kantonsrat)weise erst, wenn wir selber Kinder haben. Wie wertvoll die eigene Familie ist, kann ein Kind erst als Erwachsener aus der Perspektive der Distanz erkennen oder wenn es durch Trennung oder Tod einen Teil der Familie verliert.

Mit der Ehe als Teil der Familie verhält es sich anders. Sie ist die Gemeinschaft zweier mehr oder minder unterschiedlichen Menschen, die Gott als Frau und Mann erschaffen hat. Hier beginnt das Geheimnis der Ehe. Gott hat diese Beziehungsform zum Wohle von Mann und Frau geschaffen. Diese Lebensform entspricht unserer Bestimmung und in Ihr können wir glücklich werden. Es gibt nichts schöneres, als mit Gott unserem Beschützer, die Ehe zu leben, gemeinsame Ziele zu erreichen, und Unterstützung und Geborgenheit erleben.

Der EDU ist es wichtig, gesunde Ehen und gesunde Familien als erstrebenswertes Lebensziel zu proklamieren. Investieren sie nicht in viele Reisen oder Geldanlagen, sondern in die Familie. Der Gewinn ist maximal und wirtschaftskrisensicher.                                                                                                                              von Hans Egli

Kontakt

EDU Zürcher Unterland

Neerach
Postfach
8174 Stadel

unterland@edu-zh.ch
IBAN: CH19 0900 0000 8004 0354 9
(PC-Konto: 80-40354-9)

-